Waschtisch mit Unterschrank 2 Waschbecken

Handwaschbecken mit Unterschrank 2 Waschbecken

Pelipal Maxim Waschtisch-Unterschrank 58x60x35 cm weiß. Basin Unterschrank Taschenlampe Mann Montreal 2-türig - Auf die Merkliste setzen. 3) Waschtisch-Unterschränke: Stauraum und Stauräume in Kombination. ((2) - Kesper Waschtisch-Unterschrank 57,5 cm x 65 cm x 31 cm weiß. Der Fackelmann Waschtischunterschrank 60 cm Candia weiß-kiefer anthrazit.

Doppel-Waschtische - Doppel-Waschtische| MARA Badmöbel

Doppelwaschbecken aus Acryl, 180 cm Breite, Waschbecken und Badezimmermöbel in Signalgrau, 4 Schubkästen, Badezimmermöbel ohne Henkel (YOUNG).

Doppelwaschbecken aus Mineralguss, 120 cm Breite, Waschbecken in glänzendem Weiss, Badezimmermöbel in Grau, Unterschrank mit 2 Flügeltüren, Badezimmermöbel mit Handgriffen (OLA). Alternativ zum Klassiker Doppelwaschbecken, Waschtisch mit 1 Waschbecken und Seitenablage, 175 cm Breite, Glaswaschtisch in lichtgrau, Badezimmermöbel mit Custoza-Oberfläche, 2 Unterbauten mit je 2 Schubkästen, Badezimmermöbel ohne Henkel (YOUNG).

Darunter sind Doppelwaschbecken aus klassischen Waschbeckenwerkstoffen wie z. B. Keramiken, Mineralguss und Corian®. Keramische und mineralische Gussoberflächen sind in glänzendem Weiss erhältich. Alternativ sind Geacryl (glänzend weiß) und Tecnoril (matt weiß) möglich. Gefärbte Doppelwaschbecken sind auch in Geacryl und Tecnoril verfügbar. So muss ein klassischer Waschtisch nicht immer weiss sein.

Sonderanfertigungen von Doppelwaschtischen sind in den Materialien Mineralguss, Corian®, Tecnoril® und Geacryl® erhältlich. Für die Herstellung von Einzelwaschtischen nach Mass ist Ceramic nicht geeignet. Ein besonderes Merkmal der MARA Badmöbel sind die fugenlosen Glaswaschbecken nach Mass, auch bis zu einer Größe von 300 cm. Doppelglaswaschtische sind nicht weniger stabil als Waschtische aus anderen Materialien.

Doppel-Waschtische aus Kunststoff können mit Säure, Alkali und anderen chemischen Stoffen (z.B. Lackentferner, Haarfärbemittel) in Kontakt kommen, ohne dass die Waschbeckenoberfläche darunter leiden muss. Ein Doppelglaswaschtisch in schwarz, grau, antrazit, gelb, blau, bordeaux oder lila macht den Waschtisch zu einem echten Hingucker im Bad. Für die Doppelglaswaschbecken gibt es die passenden Badezimmermöbel, auch in den RAL-Farben der Glaswaschbecken.

Doppelwaschbecken werden in der Regel in rechteckiger Ausführung hergestellt. Mit den Badmöbeln MARA kann die Waschbeckenform auch für ein Doppelwaschbecken gewählt werden. Abhängig von der Beckenbreite sind eckige, oval und abgerundete Waschtische lieferbar. Das passende Badezimmermöbel ist auch nur 40 cm hoch und in über 300 Flächen mit Tür oder Auszug lieferbar.

Ein besonderes Merkmal der MARA Badmöbel sind maßgeschneiderte Doppel-Waschbecken mit 3-seitiger Einfassung. Die Waschbecken brauchen keinen Unterschrank und sind ideal für Designer-Bäder, in denen es auf Klarheit, visuelle Helligkeit und Reduktion ankommt. Der weitere Pluspunkt dieser doppelten Waschbecken ist, dass sie sich durch die fehlende Unterkonstruktion optimal in ein behindertengerechtes Bad integrieren lassen.

MARA Badmöbel bietet auch Doppelwaschbecken mit Stützbecken an. Denn MARA Badmöbel können die erforderlichen Waschbeckenaufsätze nach Mass herstellen. Auf diese Weise kann ein Platz mit 2 oder mehr Waschbecken geschaffen werden. Waschtische für Sonderanfertigungen sind in den Materialien Glass (in über 200 Farben), Massivholz ( "Holz" in besonders widerstandsfähigen Flächen und Farben) und in keramisch-mineralischen Materialien wie Corian® erhältlich.

Alle Sonderanfertigungen von Doppelwaschtischen sind nahtlos, d.h. der Waschtisch ist aus einem Stück Gusseisen gefertigt. Lästige Schweißnähte und Verbindungen zwischen den Waschbecken und den Stauflächen werden dadurch vermieden. MARA Badezimmermöbel für Doppelwaschbecken gibt es in verschiedenen Designs und Ausführungen und in über 300 Flächen bzw. Farbtönen inklusive aller RAL-Farbtöne.

Badezimmermöbel mit Tür oder Auszug. Badezimmermöbel mit oder ohne Griff, d.h. komplett ohne Griff. Eine Waschtischlösung mit 2 Waschtischen ist für viele Menschen nicht die beste Designvariante. In modernen Bädern wird auf ein Doppel-Waschbecken verzichtet, da in den meisten Häusern nur wenige Ehepaare oder Menschen wirklich zur gleichen Zeit spülen, d.h. zwei Waschbecken werden wirklich gebraucht.

Der Raum des zweiten Waschtisches wird in einem modern ausgestatteten Bad eher als wertvoller Arbeits- und Stauraum genutzt. Der eine kann sich reinigen (Nassarbeitsplatz) und der andere kann sich zugleich abschminken, fönen oder abrasieren (Trockenarbeitsplatz). Die Einteilung eines Waschtisches / Waschtisches ist in der Regel viel vernünftiger, wirkungsvoller und bequemer in der Anwendung.

Alternativ zu einem Doppel-Waschtisch ist daher ein breites Waschbecken mit einem Waschbecken auf der rechten oder linken Seite des Waschtischs. Die Positionierung des Waschbeckens in der Waschbeckenmitte ist unter dem Aspekt der simultanen Arbeitsaufteilung zwischen zwei Benutzern (Nass- und Trockenarbeitsplatz) nicht richtig. Interessiert an einem Doppel-Waschtisch nach Ihren Vorstellungen oder nach Ma?

Mehr zum Thema