Villeroy & Boch Subway 2.0 Waschtisch

Waschbecken Villeroy & Boch Subway 2.0

An der Barockfassade der ehemaligen Benediktinerabtei Mettlach, heute Sitz des Lifestyle-Anbieters Villeroy & Boch, 260 Jahre Kera. An der Barockfassade der ehemaligen Benediktinerabtei Mettlach, heute Sitz des Lifestyle-Anbieters Villeroy & Boch, 260 Jahre Kera. Villeroy & Boch begeistert seit mehr als 265 Jahren mit zeitlos eleganten Tischkollektionen von herausragender Qualität.

ROOM FOR MAKERS AND DESIGNS - werden Sie Teil von Villeroy & Boch. Die Villeroy & Boch AG ist für die eigenen Inhalte, die sie zur Nutzung bereithält, nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich.

Der Villeroy & Boch Outlet Shop

Seit 1748 ist Villeroy & Boch mit hochwertigen Keramiken tätig. Höchste handwerkliche Kompetenz, exzellentes Styling und höchste technische Kompetenz - seit 265 Jahren steht Villeroy & Boch für erstklassige Tafelei. Mit dieser von Jahr zu Jahr überlieferten Firmenphilosophie ist Villeroy & Boch heute eine weltbekannte Qualitätsmarke. Die einmalige Verbindung von Echtheit und Ursprünglichkeit macht die unverkennbare Identität der Marke Villeroy & Boch aus: Sinnlichkeit und Emotionalität, Klassik und Moderne zugleich und immer voller Freude an schmückenden und formellen Dingen.

Villeroy & Boch Tischkultur wird nahezu ausschliesslich in den beiden Standorten Torgau und Merzig hergestellt.

Die Stadt Villeroy & Boch

Das Unternehmen Villeroy & Boch geht an eine bereits 1748 von Francois Boch in Lothringen gegründete Töpferei zurück. Im Jahre 1766 eröffnete Frater Peter Joseph Boch eine weitere Keramikmanufaktur in Septfontain, die später ebenfalls einen Teil des Unternehmens in saarländischen Mettlach aufnahm. Im Jahre 1836 schloss sich das Familienunternehmen mit der Porzellanmanufaktur Villeroy & Boch zu dem bis heute bestehenden Unternehmen Villeroy & Boch zusammen.

Nach dem erfolgreichen Betrieb von Gespräche mit dem Stadtrat der damals noch selbständigen Stadt Neudorf konnte Villeroy & Boch am 21. Juni 1856 seine Filiale Dresden in der Leipzigstraße eröffnen (Foto). Sie befand sich auch unter verkehrsgünstig an der Bahnlinie Dresden - Leipzig und unter Nähe im Hafen von Nähe Villeroy & Boch war mit knapp 600 Mitarbeitern zeitweilig das größte Dresdener Unter-nehmen.

Gelegentlich hat Geschäftsleitung auch die Firmenzentrale des gesamten Unternehmens nach Dresden verlegt, letztmals 1939-40. Die Sozialsysteme des Unternehmens waren damals vorbildlich. Während des vorigen Luftangriffs auf Dresden am 16. Mai 1945 wurde auf der Website Betriebsgelände eine starke Bombenschäden erstellt. Im Jahre 1948 wurde das Unternehmen nationalisiert und fertigte unter dem Firmennamen Toiletten und Waschtische unter dem Firmennamen von 1965 bis 1990 unter dem Firmennamen Steingutfabrik Dresden (ab 1965 Sanitärporzellan).

Die Erlebniswelt Villeroy & Boch | Touristik Zentrum Saarland GbR

Geschickt platzierte Bürstenstriche, großartige Farbgebung und das historisch gewachsene Ladendesign geben dem Saal eine einmalige Ausstrahlung. Für Gruppen von Besuchern kann der Saal für einen unvergeßlichen und angenehmen Urlaub gemietet werden! Besichtigen Sie den Firmensitz und erkunden Sie im wunderschönen Stiftspark die historischen Bauten und Kunstobjekte rund um die Altabtei, wie den Altturm, den ältesten Sakralbau des Saarlandes oder den "Living Planet Square", der einer der Highlights der Expo 2000 in Hannover war.

Eintauchen in die spannende Geschirrwelt von Villeroy & Boch. Entdecke interessante Sonderangebote und großartige Waren.

Mehr zum Thema