Roller Lenker

Scooter-Lenker

Bei uns finden Sie eine große Auswahl an Rollerlenkern, Tuning und Ersatzteilen. Rollerlenker und Rückspiegel billig einkaufen Universell geeignet für Roller, Fahrrad, Moped, Moped, Mofa, Mocca. 2 x Rückspiegel für Fahrrad, Moped, Roller oder Moped. Tschüss, Moped. Es sei noch einmal darauf hingewiesen, dass Tuning-Teile für den Renneinsatz hergestellt werden.

Vor allem sind Mangelfolgeschäden, wie z.B. andere Motorenteile, Reparatur- und Schleppkosten, vollständig auszuschließen. Tschüss, Moped.

Es sei noch einmal darauf hingewiesen, dass Tuning-Teile für den Renneinsatz hergestellt werden. Vor allem sind Mangelfolgeschäden, wie z.B. andere Motorenteile, Reparatur- und Schleppkosten, vollständig auszuschließen. Tschüss, Moped. Die Lenker passen auf viele Motorräder von Solo, Vespa, Piaggio, Peugeot, Honda, Yamaha, Suzuki, Peugeot, Roller und mehr.

1x neue Lenker Chrom Universal. Die Lenkstange ist ohne ABE!

Rollerlenker

Der Wagen hat sein Steuerrad, ein Fluggerät hat den Joystick und wir Rollerfahrer haben den Lenker. Ein wichtiger Bestandteil des Rollers, denn damit legen wir fest, wohin es geht. Natürlich ist es gut, dass es sich gut fühlt, denn nicht jeder ist für jeden gleich gut genug, auch nicht für den Lenker.

Nun, Sie werden keinen Harley-Lenker auf einem Roller vorfinden, aber es gibt verschiedene Rollerlenker. In unserem Online-Shop können Sie zwischen unterschiedlichen Lenkern, Lenkerhalterungen und auch diversen Lenkerhalterungen für alle handelsüblichen Roller wählen. Übrigens sind diese in unterschiedlichen Farbtönen erhältlich, was die Herz der Tuningfreunde sicherlich schneller schlägt.

Vor der Montage des neuen Lenkers muss natürlich der neue nach unten gehen. Der Lenker hat jedoch noch die diversen Griffe, Container und Rückspiegel. Alle im/am Lenker verlaufenden Elektrokabel sind zu kennzeichnen, dies sollte individuell erfolgen, damit es beim späteren Anschluss nicht zu einer Verwechslung kommt. Nach dem Lösen aller Befestigungsschrauben und dem Entfernen aller Griffe werden die Lenkerhalterungen gelockert, der bisherige Lenker ausgebaut und der neue Lenker aufgesetzt.

Die Lenker sitzen, jetzt müssen alle Anbaugeräte an ihren Platz zurückgebracht werden, die Hinweise und/oder die Bilder sind hilfreich. Nach der Montage ist zu prüfen, ob der Lenker vollständig einfahrbar ist und keine Seile oder Seilzüge die Steuerung blockieren. Zum Schluss werden alle Leitungen und Rohre in die jeweiligen Schellen eingepresst und der Umbau des Lenkers ist abgeschlossen.

Auch interessant

Mehr zum Thema