Motorroller Piaggio

Roller Piaggio

Startseite - Piaggio Wenn Sie Piaggio MP3 kennenlernen möchten. Melden Sie sich jetzt für eine kostenlose Piaggio MP3-Testfahrt in Ihrer Stadt an. Entdecke die speziellen Vorzüge und die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten der Piaggio-Ballonfinanzierung. Das neue Modell verbindet Funktionalität mit neuester Technik und italienischen Designkonzept. Mit der Piaggio Multiplattform können Sie viele hilfreiche Infos von Ihrem Mobiltelefon lesen.

Wenn Sie Piaggio MP3 kennenlernen möchten. Melden Sie sich jetzt für eine kostenlose Piaggio MP3-Testfahrt in Ihrer Stadt an. Entdecke die speziellen Vorzüge und die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten der Piaggio-Ballonfinanzierung. Das neue Modell verbindet Funktionalität mit neuester Technik und italienischen Designkonzept. Mit der Piaggio Multiplattform können Sie viele hilfreiche Infos von Ihrem Mobiltelefon lesen.

Detaillierte Angaben entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzrichtlinie.

Kauf und Verkauf von Piaggio Rollern

Seit den 40er Jahren ist der Rollerhersteller Piaggio mit seiner traditionsreichen Marke Vespa einer der renommiertesten Rollerhersteller Europas. Die Vespa wurde innerhalb der Gruppe als Lieferant von klassischen Modellen aufgestellt, während die modernen Motorroller und Dreiräder unter dem Namen Piaggio auf den Markt gebracht wurden. Der Piaggio Reissverschluss und der Piaggio Fly wurden von den Italienern als kompakte Motorroller in der Kategorie der 50 ccm großen Fahrzeuge mit einer Spitzengeschwindigkeit von 45 km/h vorgestellt.

Der Piaggio Liberty kam mit einem luftgekühltem 50 ccm Roller als modernes Stadtmobil auf den Markt. 2. Mit dem 50 ccm Roller Piaggio NRG sowie dem klassischen Taifun bietet der Produzent Roller im Sportlook an. Wie der Piaggio Fly wurde auch der Piaggio Thypoon in einer dickeren Version als der 125 ccm Roller hergestellt.

Auch in der 125er-Roller-Klasse war der Hersteller mit großen Rollern wie dem Piaggio Xevo mit 4-Takt-Motor und einer Höchstgeschwindigkeit von über 100 km/h dabei. Beim 400 ccm Roller konnte der Xevo dank seines 34PS starken Motors bis auf 150 km/h aufsteigen.

Als Reiseroller wurden auch die 125er der Piaggio X7-Serie entwickelt, die in der Top-Version mit 300 Kubikzentimeter starkem Antrieb auf den Markt kamen. Auch in der 300er Rollerklasse waren die Piaggio Carnaby Cruiser und die Piaggio Beverly Roller im Retro-Stil.

Komplettiert wurde das Angebot des Unternehmens durch die Dreiräder der Piaggio MP3-Trike-Serie.

Mehr zum Thema