Mischarmatur Bad

Mixer Badezimmer

Der Beschlag, das unbekannte Objekt: Wenn Sie sich entscheiden, neue Beschläge für Ihr Bad zu kaufen, müssen Sie ein paar Entscheidungen treffen. Beim Kauf von Badarmaturen für Waschbecken, Duschen und Badewannen achten die meisten Menschen besonders auf Design. In diesem Artikel werden die wichtigsten Punkte beim Kauf einer neuen Armatur oder Armatur erläutert.

Badarmaturen - auf das Innere kommt es an

Bei der Anschaffung von Armaturen für Waschtische, Duschen und Badewannen achten die meisten Menschen besonders auf das Aussehen. Fachleute raten Ihnen daher, vor dem Einkauf einen genaueren Blick auf das Interieur zu werfen. Das ist besonders wichtig: Wenn nicht alle Teile des Messinggehäuses lackiert sind, können z.B. beim Putzen der Zähne kleine Anteile von Ni und Bleis auswaschen und mit Feuchtigkeit einziehen.

Je nach Werkstoff der Patrone der Badarmatur kann die eingestellte Menge an Wassertemperatur und -menge ruckfrei eingestellt werden und wie fest die Armatur ist. Temperaturregler werden in hochwertige Badezimmerarmaturen integriert, um eine unnötige Warmwasserbereitung zu vermeiden. Natürlich haben sich die Produzenten auch etwas ausgedacht, um etwas für die Wassereinsparung zu tun.

Vor allem bei den stetig ansteigenden Wasser-, Energie- und Abwasserpreisen ist dies heute ein wesentliches Kaufkriterium. In der Regel bis zu 15 l/min bei geöffnetem Zapfhahn. Bei den meisten Menschen bleibt der Armaturenhebel in der Regel in der Mitte liegen - wahrscheinlich weil er besser aussähe.

Mittlerweile gibt es deshalb Einhandmischer, die auch in dieser Position kein handwarmes, sondern wirklich kühles Trinkwasser durchlassen.

Was Sie beim Einkauf einer Armatur beachten sollten

Wenn man nicht viel mit Beschlägen zu tun hat, ist es schwierig, sie zu kaufen. Dieser Artikel beschreibt, wie man sowieso eine geeignete Badezimmerarmatur wiederfindet. Der Begriff Bad- und Waschbeckenhahn bedeutet so gut wie dasselbe. Badezimmerarmaturen können aber auch Dusch- oder Badewannenarmaturen sein. Aber wenn wir von Badezimmerarmaturen sprechen, meinen wir die Hähne für das Waschtischbecken.

Solche Verschraubungen dürfen auf keinen Fall verwechselt werden, sondern es muss immer der für den Wasseranschluß geeignete Verschraubungstyp miteinbezogen werden. Teurere Wasserhähne können z.B. verwendet werden, um die Temperatur des Wassers in der Mitte einzustellen. Sie werden immer weniger eingesetzt, weil sie schwieriger zu handhaben sind. Für die Toilette oder das zweite Bad genügt jedoch oft der Zweihandmischer.

Sie haben einen Drehgriff, mit dem exakt die Wassertemperatur eingestellt werden kann. Es lohnt sich vielleicht, etwas mehr für eine gute Anpassung ausgeben. Es gibt einige Sachen, zum zu betrachten, wenn man eine Badezimmerbefestigung kauft. Andernfalls ist darauf zu achten, dass das Ventil so ruhig wie möglich läuft.

Andere spannende Themen: Neben dem Heimwerkermarkt gibt es jetzt viele weitere Einkaufsmöglichkeiten für Einrichtungsgegenstände.

Auch interessant

Mehr zum Thema