Küchenarmatur mit drei Anschlüssen

Wasserhahn mit drei Anschlüssen

Und dann hängt ein Schlauch, aber ich weiß nicht, wo ich ihn anschließen soll. dritte Verbindung zur Off-Topic-Spülenarmatur, 05.07.2007 14:30 - SELF-Forum

Ist kein Kessel eingebaut, kann die Leuchte nicht verwendet werden. Der Schlauchstrang arbeitet wie folgt: 1. Schlauch: Kaltwasserzufuhr (kommt zum Wasseranschluss in der Wand). Wird der Wasserhahn kaltgestellt, wird dieses durch den Wasserhahn geführt. Im aufgeheizten Zustand wird der Druck durch den Wasserschlauch 2 über den Abzweig der Verschraubung in den Durchflusserhitzer eingeleitet, der dann anläuft und das erwärmte Brauchwasser über den Wasserschlauch 3 an den A. zurückführt.

In diesem Fall könnte das Ventil innen so beschaffen sein, dass der Thermostat den Eingang von 3. So kann die Leuchte sowohl für den Durchflusserhitzer als auch für meine Version verwendet werden, bei der Wärme UND Kälte aus der Mauer kommen. Kälte an 1 und Wärme an 3 anschliessen und das wars! Aber jetzt nehme ich immer einen Durchflussregler an.

Niederdruckarmatur am (normalen) Hochdruckwasseranschluss

ach jeder.... es ist besser, rasch zu entfernen. eine Niedrigdruckarmatur ist nicht für normalen Wassermangel ausgelegt. man könnte einen Niedrigdruckkessel an das kalte wasserventil anschliessen und die Warmwasserblende an der Eckarmatur belassen. aber man müsste dafür einen bolierer anschaffen.... die Niedrigdruckarmatur toleriert keinen normalen Wassermangel und ein bolierer ist nicht drukkfest. man hat Rohre mit diesen 3 Anschlüssen.

eine Warmwasserleitung - diese geht von der rot markierten Verbindung zum Fitting (roter Pfeile zum Fitting). Wenn Sie das heiße Wässer in der Fitting öffnen, fließt kaltes Wässer in der Fitting in die Abfüllleitung des Kessels. Das bedeutet, dass warmes Wässer nur kommt, wenn der Boiler vollständig mit Wässern befüllt ist (Sie dürfen den Boiler niemals ohne Befüllung betreiben).

Der Armaturenauslass darf niemals geschlossen werden, auch nicht mit wassersparenden Teilen. Wenn sich der Boiler erwärmt, expandiert das Leitungswasser darin (das Wasseraufkommen steigt ), also ist es üblich, dass der Hahn abtropft.

Sie schließen den Auslass im ungünstigsten Falle den Kessel und/oder die Verschraubung. und haben eine Normalarmatur (Druck) mit den 2 Anschlüssen installiert. Andernfalls müssten Sie zusätzlich separaten Elektrizität verbrennen "und eine Verschraubung ist billiger als ein Heizgerät in der Vorschrift. lesen Sie einfach noch einmal, dass Sie einen Durchlauferhitzer haben. und die Verschraubung beibehalten. als mit dem Durchlauferhitzer.

Auch interessant

Mehr zum Thema