Keramik Spüle

Spülbecken aus Keramik

Eintauchen in die Welt von Villeroy & Boch und die richtige Keramikspüle für Ihre Küche ? Pflegeleicht, robust und ein absoluter Hingucker! Die Villeroy&Boch nutzt die Vorteile der hochwertigen und edlen Keramik. Ein Keramikspülbecken muss nicht immer weiß sein:

Pflegen Sie Ihre Keramik-Spüle. Tips und Tricks.

Sie erhalten mit einer Keramik-Spüle eine Spüle von bleibendem Wert. In einem aufwändigen Herstellungsverfahren wird jede Keramik-Spüle sorgsam aus naturbelassenen und vorwiegend einheimischen Rohstoffen hergestellt. Neben der dezenten und klassischen Anmutung einer Keramik-Spüle überzeugt auch die praxisbewährte Praxistauglichkeit. Besonders im alltäglichen Einsatz und in der Betreuung der Keramik-Spüle ist ein großer Pluspunkt zu erkennen.

Der Aufwand für die Reinigung ist niedrig und durch den möglichen Einsatz von reinen Öko-Reinigungsmitteln wesentlich umweltfreundlicher als bei Vergleichsspülen. Nach dem Verdampfen des Wasser kann sich der Kalkstein auf der Oberfläche der Spüle absetzen, was zu Kalkablagerungen oder unansehnlichen Verschmutzungen und Farbveränderungen führen kann. Die Keramikoberfläche der Spüle ist verschlossen und wird nicht durch Kalkstein geschädigt, so dass die Keramik-Spüle nach der Reinigung in ihrer üblichen Sauberkeit glänzt.

Für leichte Kalkablagerungen benutzen Sie bitte ein handelsübliches Spülmittel, einen befeuchteten, kratzfesten Scheibenreinigungsschwamm und ein trockenes Abreibtuch. Empfehlenswert ist zum Beispiel der Glasreinigungs-Schwamm von Scotch Brite. Für intensivere Kalkablagerungen benutzen Sie einen befeuchteten, kratzfesten Glasreinigungs-Schwamm und ein handelsübliches Küchentuch, z.B. mit dem umweltfreundlichen Essig-Reiniger Frost. Im Falle von starker Verschmutzung und Verfärbung können Sie den Reiniger für einige Zeit ( "über Nacht") in der mit klarem oder verdünntem Spülbecken arbeiten lassen.

Das Waschbecken ist intakt. Darüber hinaus können fast alle anderen Verschmutzungen mit dem biologischem Universal-Reiniger entfernt werden. Sie können den biologisch unbedenklichen Reiniger bei uns beziehen. Die tägliche Benutzung der Spüle kann zu Farbschlieren oder Verfärbung der Spülbeckenoberfläche führen. In den meisten Fällen geht es dabei um Material- oder Farbabrieb von weichen Werkstoffen als Keramik, wie z.B. Edelstahl-Töpfe und Edelstahl-Pfannen.

Am besten ist es, wenn Sie Ihre Keramik-Spüle so schnell wie möglich mit Trinkwasser auswaschen oder abwaschen, damit ein Effekt verhindert wird. Für getrocknete Kaffeeflecken, Teeflecken, Rote Bete usw. wird empfohlen, die Spüle mit einem geeigneten Reiniger mit Essig zu befüllen und wirken zu lassen. in die Spüle zu lassen.

Durch die Säureunempfindlichkeit der Keramik-Spüle können Sie diesen Prozess wiederholt, intensiviert oder über Nacht ausprobieren. Sollten dennoch Reste sichtbar sein, können diese mit dem biologischem Universal-Reiniger rückstandsfrei beseitigt werden. Das beiliegende Blatt zur Spülenreinigung von Villeroy und Boch steht hier zum Download bereit.

Auch interessant

Mehr zum Thema