Jenzi Angelruten test

Test der Angelruten von Jenzi

Spinnrute mit Tipps - Test, Bericht und Führer rund ums Fischen Unglücklicherweise gibt es keine wunderbare Angelrute zum Spinnangeln auf Hecht, mit der man alle Angelmethoden auf Hecht ausprobieren kann. Beim Hechtangeln muss man zumindest zwischen Jerkbait und anderen Angelruten differenzieren. Zum Gummifischen auf den Hecht empfiehlt sich die Verwendung von harten Angelruten, während für Wobblers in der Regel MH-Ruten und für Löffel und Spinnmaschinen M-Ruten ausreichend sind.

Tips und eine Zusammenfassung des Spinnfischens auf Hechte sind in diesem Beitrag zu lesen. Ultra-Hartbretter sind für die Hechtart nachteiliger, aber der Schwanz muss noch kräftig genug für einen harten Schlag in den harten Hechtmund sein. Wie gewohnt hängt die Länge der Angelrute von den Wasserverhältnissen ab, eine 2,7 Meter lange Angelrute wird für das Fischen vom Strand aus empfohlen.

Außer du musst aus dem tiefen Gestrüpp raus und brauchst eine Angel. Typisch für Hechte sind Löffel, Wobblers, Spinnmaschinen, Gummifische und andere Fische auf dem Gerät. Bei den beiden letztgenannten Ködern empfiehlt sich, wie bereits gesagt, eine etwas härtere Angel. Die meisten Stäbe dienen daher verschiedenen Marktnischen.

Das ist natürlich bei vielen Stäben recht weit verbreitet. Deshalb habe ich versucht, Allround-Spinnruten zu finden, mit denen viele Dinge möglich sind und wenig bis gar keine Abstriche gemacht werden müssen. Die Sängerinnen Pro-T Spin und Shimano Rache sind zwei sehr gute Budgetstäbe. Der Sängerstab ist wirklich gut für den Geldbeutel und auch das Aussehen weiss zu überzeugen.

Der Schwanz ist sehr eng, was in diesem Segment rar ist. So steht dem immer beliebteren Hechtfischen nichts mehr im Wege und auch ein Schuss aus der Ferne ist kein Hindernis. Doch auch alle anderen Spinnangeln sind mit der Angelrute leicht zu zaubern. Die 2,7m und 20-60g Ruten können vom Strand aus auf nahezu jedem Wasser gedreht werden und mit 170g ist die Ruten auch leicht genug, um damit mühelos zu angeln.

Der zweite Stab ist von Shimano, der Rache ist vor allem in der Shad-Variante eine großartige Angel, mit der das Spinnangeln Spass macht. Das Köder-Spektrum ähnelt dem der Sängerrute, mit einem klaren Fokus auf Köderfische. Die 8-15cm Gummifisch mit 8-20g Bleikopf sind für die Angel kein Hindernis und können daher bestens geführt werden.

Das Rutenspiel ist viel besser, die Ausführung und Ausstattung stimmen, während die Stäbe immer heller werden. Ein echter Allrounder ist uns mit Hilfe von Matthias Koch zu verdanken: der IM 12 Pike Whip. Sie ist nicht nur für Hechte, sondern auch für Barsch geeignet, dann sollte sie ruckeln können und dazwischen gibt es auch den Barsch.

Ehrlich gesagt soooooooo ein Eier legender wolliger Milchsau ist die Stange nicht. Der Hersteller angaben sind etwas überzogen, aber die Stange ist ganz oben und man kann viel damit machen. Die Angelrute ist nicht wirklich leicht, aber man geht weniger kopflastig vor und das ist der Lohn für eine ruckartige Allround-Hochrute.

Kein Kunde hat eine schwere Krise und das hat auch seinen Sinn - der Schwanz kann ohne Zögern empfehlen. Mir gefällt nicht, wie viele Matze-Koch-Fans zu uns kommen, aber die Innovationen an unterschiedlichen Angelruten, Haspeln und Köder sind nicht zu beanstanden und so versucht er, den komplexen Ansprüchen eines vielseitigen Anglers und Fischredakteurs gerecht zu werden, der wirklich weiß, was er tut.

Auch die Jenzi Xperanza Pike ist eine gute Rute: Sie ist Teil einer Rutenreihe für den Spinnfischer. Der Stab sieht ein wenig aus wie die Yasei-Stäbe von Shibano. Erhältlich ist die Angel in zwei Ausführungen für Hechte, eine in 2,7m und eine in 2,95m, beide mit einem Gussgewicht von 30-90g, was den künstlichen Köderbereich für Hechte sogar bestens ausfüllt.

Ein Hakenauge ist eingebaut, was ich sehr schätze, da es das Wechseln der Plätze beim Fischen erleichtert und man einen Ort für den Fischköder hat (man sollte NIEMALS die Häkchen des künstlichen Köders in die Stangenringe stecken). 15-45 Gramm Gewicht und 2,7 Meter lang sind ideal zum Hechtfischen am Badesee. Dieser Stab ist auch Teil einer Reihe, die man sieht.

Ein idealer Beginner mit einem guten Einstiegspreis, mit dem man nichts Falsches macht. Es ist ähnlich der herkömmlichen Hecht-Spinnrute für Blinksignale, Wobblers und Drücker. Der Daiwa Infinity Q ist eine für Kautschukfische besser geeignete Angel. Der Vorgang ist ziemlich hart, so dass eine Einführung von Kautschukfischen gut möglich ist.

Mit der vorgestellten Version kann man auch gut Spinnangeln auf Sand, aber auch Wobblers machen immer noch Spass. Ausrüstung und Ausführung machen die oft empfohlenen Ruten zu einem Preis-Leistungs-Tipp. Der Shimano Blue Romance ist ein wahrer Geheimtip, denn er wurde speziell für Salzwasserjäger konzipiert und hat eine empfindliche Zunge.

Sie ist als Allround-Spinnrute für den Einsatz bei Hechten und Würfen geeignet und leitet nahezu alles an Köder, auch Gummi-Fische sind gut zu fangen. Doch vor allem Wobblers, Indikatoren und gerade Schwimmköder machen Spass mit der Angel von Shimano. Wer beide nicht mag, sollte die Shimano Speedmaster CX ausprobieren sie ist auch eine oft zu empfehlende Spinnangel nicht nur für Spieß.

Gleiches gilt für die Jenzi Mitsuki, mit der viele Fischer gute Erfahrung mit dieser Angelrute gemacht haben, das Preis-Leistungs-Verhältnis ist besonders gut und die Bauteile sind eingebaut, die sonst in wesentlich teurere Modelle zu bekommen sind. Besonders die -80g Variante der Angel eignet sich hervorragend für Hechte, da sie eine enge Top-Action hat, aber trotzdem gut im Bohrer ertragreich ist.

Der Stab ist ideal für mittlere Spinnmaschinen, Wobblers und Blinksignal. Mein Tipp: Die Jenzi Mitsuki Muskie H. Unglücklicherweise existiert die Stange nicht mehr in allen Ländern und der Verkaufspreis ist mit der Zeit angestiegen! Der Schwanz wurde, wie der Titel schon sagt, eigens für den Amerikaner des Hechtes der muskulösen Lunge (Muskie) entworfen.

Der 2,4 Meter lange Stab hat ein Gewicht von nur 164 Gramm, was für eine Hechtstange sehr wenig ist. Auch in diesem Segment können Sie viel von den Stäben einfordern. Eine einwandfreie Ausführung, die besten Bauteile und die perfekte Ausführung bis ins kleinste Details sind für solche Stangen unerlässlich. Diese Angelruten eignen sich besser für Fischer, die sich auf eine bestimmte Art des Angelns spezialisieren, z.B. in diesem Falle das Spinnen auf Hechte.

Ich habe den Quantenrauchstab hier auf dieser Webseite bereits einmal ausprobiert und fand ihn sehr gut. Das Feedback vom Heck ist einfach fantastisch und der Rohling ist sehr stramm. Es ist zweifellos eine Stange für Gummi, aber es können auch Köder verwendet werden. Wer die nötige Abwechslung und höchste Ansprüche hat, wird von dieser Angelrute sicherlich nicht entäuscht werden.

Selbstverständlich besteht weiterhin die Moeglichkeit, Ihre Angelrute nach eigenen Ideen bauen zu lassen. Natürlich gibt es auch hier die Moeglichkeit. Normalerweise sind solche Stäbe etwa 2m lang, was mehrere Ursachen hat. Einerseits ist es verhältnismäßig komfortabel nach oben und mit langen Stangen wird es schwerer. Andererseits müssen solche Stäbe knallhart sein und dafür benötigt man recht teuere Rohlinge, denn Kohlefaser-Matten sind sehr aufwendig.

Ein Klassiker ist die Abu Garcia Veritas, es ist nicht überraschend, dass gerade Abu Garcia, bekannt für seine gute Köderrolle, solche Stangen im Angebot hat. Für das Fischen mit Jerkrouten werden Mehrfachrollen wie die Abu Garcia Revo empfohlen.

Mehr zum Thema