Hansa Armaturen Krankenhaus

Krankenhaus Hansa Armaturen

Einfache Bedienung, z.B. durch lange Hebel an den Ventilen: Wir denken mit Ihnen genauso fokussiert wie in Krankenhäusern oder Pflegeeinrichtungen. Armaturen für Wasch- und Duschsysteme.

DEN MENSCHEN NÄHER.

Vor allem in Spitälern und Altenheimen, wo ein Höchstmaß an Sauberkeit und Geborgenheit garantiert werden muss, sind die besten Erzeugnisse unerlässlich. Gerade bei erkrankten oder älteren Menschen, deren Immunsystem abgeschwächt ist, müssen die hohen Qualitäts- und Sicherheitsanforderungen eingehalten werden. Von dem Werkstoff für höchste hygienische Trinkwasserqualität - unserer erprobten und qualitativ hochstehenden Messing-Legierung MS 63 - bis hin zu maximalem Bedienungskomfort, z.B. durch lange Armaturenhebel: Wir sind mitdenken!

Beschläge für Spitäler und Versorgungseinrichtungen

Mit der GGT Deutsches Institut für Elektrotechnik wurde der HANSAMEDIPRO nach neusten Gesichtspunkten weiterentwickelt.

Neben dem Sicherheits- und Bedienungskomfort besticht er durch seine Modernität und Vielseitigkeit: Vier Hebel-Varianten (Stifthebel, Objekthebel, Objekthebel, Objektschutzhebel) sind sowohl für die HANSAMEDIPRO Einloch-Waschtischarmaturen als auch für die Wandauslaufarmaturen verfügbar, die mit drei Auslaufstrecken erhältlich sind. Durch die gut sichtbare Markierung und den hohen Körper der Armatur wird die Bedienung für größtmögliche Freiheit in der Bewegung erleichtert.

Die Konstruktion des HANSAMEDIPRO erfüllt höchste Hygieneanforderungen: Darüber hinaus ist die HANSAMEDIPRO E-Serie als elektronische Einloch-Waschtischbatterie mit Netz- oder Batteriebetrieb erhältlich. Für HANSAMEDIPRO im Bereich HEALTH & CARE setzt HANSA auf höchste Qualitätsstandards. Das System HANSAPROTEC leistet einen entscheidenden Beitrag zur Erhaltung der bestehenden Trinkwasserqualität: Alle Messingteile mit Wasserberührung haben einen Bleianteil von weniger als 0,3 Promille und sind nickelfrei.

Für das Wäschewaschen, die Duschen oder das Bad von pflegebedürftigen Menschen ist die passende Körpertemperatur entscheidend. Zum Schutz vor Verbrühung bietet Hansa Thermostaten ein Optimum an Betriebssicherheit. Kurze Einstellzeiten und optimales Wasserhaushalt der HANSA Thermostaten ermöglichen zudem eine Einsparung von bis zu 60 Prozent an Energie und Spritzwasser. So wurde der HANSACARE Aufbauthermostat für Badewanne und Brause mit verdeckt liegenden Verbindungen, einem speziellen Volumengriff, einem Temperaturstopp und einem Temperaturwahlgriff ausgeführt.

Mit der voreingestellten Sicherheitsverriegelung bei 38 °C wird das Fließen von heißem Trinkwasser unterdrückt. Das HANSACARE Aufbauthermostat ist für die Thermodesinfektion nach DVGW W 551 ausgelegt. Zur ständigen Vorbeugung gegen Verschmutzung von Wasserrohren in öffentlich-rechtlichen und halbstaatlichen sanitären Anlagen schreibt das DVGW-Arbeitsblatt 551 vor, dass Heißwasser auf mind. 60 °C einzustellen ist.

Regelmäßige Thermodesinfektionen mit einer Wassertemperatur von mind. 70 °C helfen außerdem, das Wachstum von Legionellen zu reduzieren. Auch zur thermischen Entkeimung ist der HANSAMINIMAT-Vormischer ideal einsetzbar. Diese wird unter dem Waschbecken am Winkelventil angebracht und reguliert die Raumtemperatur auf den eingestellten Sollwert von 39°C.

Die Sicherheitsthermostate geben dem Warmwasserzulauf der Fitting so lange Kaltwasser, bis die Solltemperatur eingestellt ist. Bei Kaltwasserausfall vermeidet HANSAMINIMAT den Austritt von Warmwasser durch sofortiges Schließen des Warmwasserzugangs - das schont den Anwender vor Ablagerungen. Zeit sparend und für den Installateur praktisch: HANSAMINIMAT kann ohne Schloss wieder verschlossen werden.

Die Thermodesinfektion kann an mehreren Waschbecken und in mehreren Zimmern gleichzeitig ablaufen. Elektronische Armaturen erzeugen im HEALTH & CARE-Bereich einen ganz speziellen Mehr-Wert. Diese sind besonders anwenderfreundlich, besonders umweltfreundlich und energiesparend. Vor allem im REHA- oder öffentlichen Raum von Kliniken und Pflegeheimen sind Ausführungen der HANSACONCERTO-Serie mit berührungslosem Betrieb und hygienischer Spülung die richtigen Geräte.

Mit vier unterschiedlichen Hebel-Varianten kann die HANSAMEDIPRO Waschbeckenarmatur eingesetzt werden - für die jeweiligen Bedürfnisse im Bereich HEALTH & CARE. Damit wird der HANSAMINIMAT zur thermischen Entkeimung freigeschaltet:

Auch interessant

Mehr zum Thema