Chrom Reinigen Hausmittel

Verchromen von Haushaltsprodukten

Aber auch auf Edelstahl und Chrom treten braune Rostflecken auf. Das hochglänzende Chrom ist etwas stumpf geworden? Sauberer Edelstahl: Die Hausmittel lassen Becher & Töpfchen erstrahlen. Rostfreier Stahl soweit das Auge reicht: Das ist in vielen Privathaushalten so. Für einen schönen Glanz des Materials muss es gesäubert werden - Hausmittel sind hilfreich.

Wer sich in der eigenen KÃ?che umschaut, wird wahrscheinlich merken, dass das meiste davon aus rostfreiem Stahl ist. Rostfreier Stahl muss ständig gesäubert werden, damit er so bleiben kann und Schmutz den Glanz nicht trübt.

Zum Glück kann dies mit einem Hausmittel sehr schnell erledigt werden. Eine häufige Problematik bei rostfreiem Stahl sind die vielen Streifen, die auch nach der Reinigung noch auf der Fläche zu erkennen sind. Sparen im Notfall ist dann das bewährte Hausmittel Natriumbikarbonat. Bis zu drei EL des Puders in einen EL kochendes Salzwasser einrühren und die Masse mit einem angefeuchteten Schwämmchen sorgfältig auf die betroffene Stelle des Edelstahls auftragen - immer in Strukturrichtung.

Vor allem bei fetthaltigen Abdrücken und anderen fetthaltigen Rückständen entfaltet Natriumbikarbonat seine Wirksamkeit, da das Hausmittel ausgezeichnet gegen fetthaltige Säuren arbeitet. Aber vor allem helfen Weinessig und Essigessenzen, Kalkablagerungen auf rostfreiem Stahl zu mindern. Vermischen Sie drei Wasserteile zu einem Teil des Essigessigs und Sie haben einen vollkommenen Reinigungsmittel, den Sie auf ein Lappen oder einen Schwämmchen legen.

Anschließend die Essig-Lösung auf die verkalkte Stelle auftragen und eine halbstündige Einwirkzeit von einer halben Stunde einhalten. Weiterlesen: So können Sie Ihren Gold-Schmuck mit Haushaltsprodukten wieder aufwerten. Entweder das Puder auf einen feuchten Stoff auftragen oder über die schmutzigen Bereiche streichen und mit Tropfwasser übergießen - dann die Fläche damit abreiben.

Fettflecken auf dem rostfreien Stahl verschwanden von selbst. Im Unterschied zum Normalrost entsteht der Rostfilm nur auf der Eisenoberfläche. Hohe Luftfeuchte verursacht aber auch Braunrostflecken auf rostfreiem Stahl und Chrom. Wenn Sie Edelstahlbestecke zusammen mit nicht aus rostfreiem Stahl gefertigtem und rostigem Besteck spülen, kann auch das widerstandsfähigere Besteck verrosten.

Aber es gibt Abhilfe in Gestalt eines Erfrischungsgetränks: Die in Cola enthaltene phosphorige Säure löste den Rostfilm von Inoxstahl auf. Man taucht das Produkt in das Getränk oder befeuchtet ein Lappen damit und wischt es ab - bis der Rostfilm ab. Gebürstetes Edelmetall ist vor allem durch seine rauhe Oberflächenbeschaffenheit gekennzeichnet - ganz im Gegensatz zu normalem, poliertem Stahl.

Die Nuten lassen aber auch mehr Dreck auf der Fläche ablagern. Achten Sie daher bei der Reinigung immer darauf, in Schleifrichtung zu säubern. Für die Reinigung von gebürstetem rostfreiem Stahl werden häufig Spezialreiniger aus rostfreiem Stahl und sauren oder alkalischen Reinigungsmitteln angeboten. Welche Sie einsetzen können, ist abhängig davon, wie die Edelstahloberfläche bearbeitet wird.

So tolerieren beispielsweise Schwarzoxidierter rostfreier oder polierter Stähle keine starken Verdünnungen. Die alkalischen Reinigungsmittel funktionieren hier jedoch sehr gut. Im Regelfall kann der gebürstete Baustahl aber auch leicht mit Backpulver gereinigt werden. Beachten Sie dazu den oben genannten Hinweis. Vergewissern Sie sich jedoch, dass Sie nur mit faserfreien Tüchern reinigen und wischen - sonst setzen sich die Fäden in den Aussparungen ab.

Nach einer erneuten Reinigung des rostfreien Stahls muss dieser ordentlich geschliffen werden. Sie hinterläßt keinen Fettfilm, lässt die Oberflächen glänzend erscheinen und stellt gleichzeitig sicher, dass Verschmutzungen nicht mehr so gut anhaften. Dazu einen Esslöffel Olivenöl auf ein geschmeidiges Lappen geben und auf der entsprechenden Stelle auftragen.

Mit gebürstetem rostfreiem Stahl sollten Sie jedoch darauf achten, dass Sie in Schleifrichtung vorgehen. Ob Bijouterie oder Besteck: So reinigen Sie mattes Silberschmuck.

Mehr zum Thema