Badezimmer Waschbecken Armaturen

Waschtischarmaturen für Badezimmer

aber auch glitzernde Akzente im Waschbereich. Unter den verschiedenen Ausführungen finden Sie die passende Waschtischarmatur für Ihr Bad. Handwaschbecken & Wasserhähne - Handwaschbecken - Handwaschbecken - Wasserhähne - Duschköpfe & Duschschläuche - Wannengriffe.

Die Bühne ist das Bad, ihr Element ist Wasser. Lass dich von unserer Produktpalette inspirieren und du findest Armaturen und Badkeramik, die sich in ihrem Design vom üblichen Standard abheben.

Beschläge: Typen und Funktion - Diese Möglichkeit besteht

Die Warmwasserbereitstellung aus dem Wasserhahn - der Nutzer von Waschbecken, Duschkabine und Wanne am Wasserhahn setzt dies fest. Mit der Einbauarmatur entfällt die komplette Mischtechnik für das Mischwasser in der Mauer, mehr als der Auslass und die beiden Regulatoren sind nicht sichtbar. In der Regel gibt es so genannten Vorwänden in Bädern, in denen Rohre, Toilettenspülkästen und andere installiert sind.

Eine flächenbündige Armatur passt auch in den Raum hinter der Mauer. Die Abstände zwischen den aus der Mauer kommenden Rohrleitungen sind standardisiert, so dass diese Fittings ohne Probleme ausgetauscht werden können. Kaltwasser aufdrehen und nach und nach immer mehr warmes Trinkwasser zugeben, bis die Solltemperatur eingestellt ist.

Nachteilig ist, dass viel abgeflossen ist, bis die korrekte Wassertemperatur eingestellt ist. Mit einem Handgriff werden die Wassermengen und die Wassertemperatur gesteuert. Heute ist der Eingriffmischer die Standard-Lösung für den Waschbecken. Die bisher und im weiteren Verlauf geschilderten Ausführungen gibt es übrigens auch für Bidets, wenn es um die Ausstattung geht.

Die Thermostat-Ventile sind besonders praktisch - die Wassermengen und -temperaturen sind vorprogrammiert. Dadurch wird zwar Strom und Wärme gespart, ist aber etwas weniger flexibel. Ein Thermostathahn sorgt zudem für eine konstante Warmwassertemperatur - natürlich bequem in der Duschkabine. Übrigens gibt es auch so genannten Sicherheitsbeschläge, die unabhängig von der Stellung des Einhandreglers immer zuerst Kaltwasser bereitstellen.

Den höchsten Komfort bieten letztendlich Armaturen mit Elektronik. Auf diese Weise kann nicht nur die Menge des Wassers und die Wassertemperatur reguliert werden, sondern auch die einzelnen Regenschauer, falls verfügbar. Aus Sicht des Wasser- und Energieverbrauches können je nach Einsatzort auch hydraulische Ventile Sinn machen.

Es geht, wie der Titel schon sagt, darum, wie viele Durchgänge es durch die Mauern gibt. Der Einlochmischer ist ein Einhebelmischer, der in einem Teil mit der Wasserleitung auf den Waschbecken platziert wird. Die Zwei-Loch Armatur ist eine klassische Zweihand Armatur, bei der die Menge des Wassers über zwei Regler an der Warm- und Kaltwasserleitung abgelesen wird.

Im klassisch -schicken Bad ist diese Ausführung zu Hause. Für die Badewannen gibt es fast die selbe Auswahl an Armaturen wie für Waschbecken. Auch freistehende Armaturen, die neben der Bodenwanne montiert werden, sind nur bei freistehenden Badewannen sinnvoll.

Auch Armaturen sind erhältlich, die nicht an der Fassade, sondern am Rand der Badewanne montiert werden. Auch gibt es Anlagen, die das Abwasser durch den überlauf oder sogar durch den Abfluss in die Badewanne einleiten. Ein herkömmlicher Wasserhahn mit Tülle existiert dann nicht mehr. So kommt beispielsweise bei Brausearmaturen ein Aspekt ins Spiel, der bei Waschbeckenarmaturen keine Bedeutung hat:

Und wie soll das von oben kommende Nass sein? Die beste Wahl ist eine Anpassung, die alles erlaubt. Spezielle Besonderheiten wie Seitenduschen gehören nicht in jede Duschkabine - hier muss man sorgfältig wählen. Optisch bewegt sie sich zwischen Brett und Ständer, die an der Duschwand befestigt sind.

Die voreingestellten Temperaturwerte sind jedoch nicht für alle, die einen schnellen und sicheren Austausch von warmem und kühlem Duschwasser wünschen. Im Beispiel sehen Sie, dass Sie bei der Wahl der Anpassung auch Ihre eigenen Angewohnheiten und Präferenzen berücksichtigen sollten. Zum Beispiel gibt es leuchtende Brauseköpfe, die das Aquarium bunt erscheinen lässt, und manchmal ändert sich diese auch noch.

Es gibt auch Duschen, die nicht an einem Duscharm an der Fassade, sondern an der Zimmerdecke montiert sind. Natürlich sollte die Ausstattung auch zum Gesamtstil des Badezimmers passen. Natürlich ist es wichtig, dass die Leuchte nicht zu groß ist. Alle Armaturen im Badezimmer sollen das selbe Aussehen haben - das ist nicht immer so. Jeder, der aus Platzmangel nur einen kleinen Waschtisch einbauen kann, sollte auch bei der Wahl der Armaturen eine konservative Entscheidung treffen.

Der Chrom-Beschlag ist der klassische par excellence, an dem nichts auszusetzen ist. Gold- und messingfarbige Beschläge sind ebenfalls erhältlich - sicherlich etwas für jeden individualist. Man sollte Beschläge nicht nur nach ihrem Aussehen erwerben, sondern das betreffende Objekt beim Fachhändler berühren und seine Verwendung vortäuschen.

Zum Schluss noch einige Anmerkungen zu den Beschlägen, die man normalerweise nicht sehen und dann ignorieren kann. Die Eckventile sperren und öffnen den Zulauf von Ablaufarmaturen, insbesondere bei Waschbecken und Waschbecken. Für die Reparatur wird das Brauchwasser an diesen Armaturen abgeschaltet, so dass nicht die gesamte Anlage "entleert" werden muss.

Auch interessant

Mehr zum Thema