Armatur Innen Entkalken

Interne Entkalkung

sollte nicht nur das Innere der Armatur von Zeit zu Zeit entkalken, sondern auch Kalk aus dem Perlator entfernen und die verchromten Armaturen reinigen:. Außerdem entkalkt der Wasserhahn die Innenseite des Wasserhahns, ohne dass er abgeschraubt werden muss. Entkalkung des Zapfhahns mit Essigessenz: Das geht ganz schön zügig!

Nach dem Mischen der Mischung aus 4 Teile Essigessig und 1 Teil Mineralwasser in einem Becher gehen Sie zum Zapfhahn. Gewindebohrer-Vorderteil inkl. Perlator oder Düse abschrauben. Vor allem im Hahnfilter sammeln sich rasch viel Schmutz und Kalkstein im Endeffekt. Alle drei Teile für ca. 15 Min. in die Essenz oder den Weinessig geben.

Hat alles wie geplant geklappt, findet man die Kalkablagerungen auf dem Untergrund. Alle drei Endteile des Hahns sorgfältig mit sauberem Leitungswasser abspülen und wieder in den Hahn einsetzen. Nach einer kurzen Funktionsprüfung wird der Hahn entlüftet und das Leitungswasser kann wieder perfekt durchströmt werden.

Sollte sich das Zangengewinde auch mit einer Pinzette nicht lockern lassen, können Sie einen Rowenta-Gewindebohrer mit einem simplen Kniff entkalken. Das Auftragen ist etwas anstrengend, klappt aber ganz gut: Wenn man den Hahn mit einem Luftballon und Weinessig entkalkt, fängt man an, den Luftballon durch mehrmaliges Herausziehen zu expandieren.

Mit zunehmender Größe des Ballons wird dieser simple Kniff leichter sein. Die Essigwasser-Mischung vorsichtig in den Luftballon einfüllen. Schieben Sie nun den Luftballon über den Hahn, bis Sie das Gefuehl haben, dass sich das Hahnendstück ganz im Eßig befindet. Nun den Luftballon knoten und gut 15 min abwarten, bis sich der Hahn entzündet hat.

Entfernen Sie den Luftballon und waschen Sie den entzunderten Zapfhahn. Die Verschmutzungen aus dem Hahnsieb sind nicht vollständig gelöst. Ein kleiner Teil der Lagerstätten verbleibt im Zapfhahn. Wenn Sie keinen ausreichend großen Luftballon haben, können Sie auch eine Plastiktüte mitnehmen. Auch die Entkalkung von Einhebelmischern am Hahn ist mit diesem Tricks möglich.

Außerdem kann der Gewindebohrer entkalkt werden, ohne dass er abgeschraubt werden muss. Citronensäure hat gegenüber Weinessig den Vorzug, dass sie deutlich weniger stinkt. Citronensäure eignet sich auch hervorragend zur Entkalkung eines Zapfhahns. Einfach kaltes Salzwasser mit Citronensäure vermischen und das Ende inkl. Dusche, den Hahn ca. 20 Min. entkalken und eintauchen.

Ausspülen, zusammenbauen und bereit. Wenn Sie nicht nur das Ende Ihres Wasserfallhahns entkalken wollen, besprühen Sie den ganzen Hahn mit einer Mischung aus Salzwasser und Essigem. Nach einer Einwirkzeit von ca. 15 min. den ganzen Hahn ausspülen. Im Idealfall entkalken Sie auch den ganzen Hahn, indem Sie ihn in Weinessig geben.

Die meisten Hähne sind jedoch nicht degradierbar, daher ist der Arbeitsaufwand zu groß, die Variante arbeitet sehr gut mit dem Sprühen. Übrigens, Essigreiniger ist für die Entkalkung eines Zapfhahns geeignet.

Auch interessant

Mehr zum Thema